Anfrage

Tipps für wohngesundes Bauen

So bauen Sie komfortabel und gesund

Hier in Vorarlberg haben wir die Natur vor unserer Haustüre. Eine unerschöpfliche Energiequelle und Ruhepol zugleich. Die meiste Zeit verbringen wir aber in unseren vier Wänden. Das Thema Wohngesundheit gehört genauso zu einem gesunden Lebensstil, wie viel Bewegung und die richtige Ernährung. Umso wichtiger ist es, dass wir auch in geschlossenen Räumen die richtigen Voraussetzungen dafür schaffen, bis ins hohe Alter gesund und komfortabel zu leben.

Worauf Sie beim wohngesunden Bauen achten sollten

1. Wohngesunde Baustoffe verwenden.

Treffen Sie von Anfang an die richtigen Vorkehrungen und setzen Sie auf die richtigen Rohstoffe. Die falschen Materialien bergen oft chemische Krankmacher. In einem durchdachten Wohnkonzept spielen die wohngesunden Materialien daher eine entscheidende Rolle. Dafür setzen wir bei Müller erfahrene Experten und das Wissen aus über 50 Jahren Erfahrung im Wohn- und Hausbau ein.

2. Gebäudehülle atmungsaktiv dämmen.

Je besser ein Haus gedämmt ist, umso weniger atmungsaktiv ist es? Bleibt dadurch die verbrauchte Luft im Raum? Herkömmliche Außendämmungen sind oft mit chemischen Stoffen versehen, die nicht für gesundes Bauen geeignet sind. Eine innovative und umweltfreundliche Alternative ist zB der Porotherm Ziegel, der Schallschutz, Wärmespeicher und Dämmung in einem ist. (*verlinken zum Porotherm-Beitrag)

3. Sorgen Sie für Ruhe.

Neben sauberer, gesunder Luft ist auch die Ruhe in Ihren vier Wänden entscheidend für Lebensqualität und Wohnkomfort. Wohngesunder Lärmschutz und die richtige Dämmung stehen konventionellen Alternativen in nichts nach. So können Sie sich gesund und effektiv vor Straßenlärm und störenden Geräuschen aus der Umgebung schützen.

4. Ökologische Baustoffe fördern die Gesundheit.

Die Natur zu schonen fördert auch die Gesundheit der Menschen. Das liegt daran, dass ökologische Baustoffe weniger oder keine Chemikalien in sich tragen und darum die besten Bedingungen für gesundes Wohnen schaffen.

5. Engagieren Sie nur qualifizierte Fachkräfte.

Achten Sie bei der Wahl der Facharbeiter darauf, dass Sie Ihre Ansprüche an wohngesunde Baumaterialien erfüllen. Besprechen Sie vorab Ihre Anliegen und lassen Sie sich versichern, dass Ihre Vertragspartner keine Stoffe einsetzen, die nicht Ihrem gesunden Wohnkonzept entsprechen. Wenn Sie sich für Müller Wohnbau entscheiden, nehmen wir Ihnen diese Auswahl ab und bringen ein Netzwerk ausgewählter Spezialisten mit, die Ihren und unseren Anforderungen kompromisslos gerecht werden.

So bauen wir Ihr wohngesundes Zuhause:

  • Wir besprechen Ihren Bedarf und erstellen ein maßgeschneidertes Wohnkonzept.
  • Bei Altbausanierungen suchen wir nach Altlasten und beseitigen sie.
  • Wir setzen auf durchdachte, ausgewählte Baustoffe wie den Porotherm Ziegel.
  • Wir arbeiten mit schadstoffarmen Baustoffen und innovativen Lösungen.
  • Wir setzen nur qualifizierte Fachkräfte aus unserem Netzwerk ein.
  • Wir beraten Sie zu richtigem Lüften und wie Sie Elektrosmog vermeiden.

Sie möchten bis ins hohe Alter gesund wohnen? Investieren Sie jetzt ein paar Minuten in Ihre Wohngesundheit und lassen Sie sich von uns beraten.

Beitrag teilen